Bühnentextilien
Textilien

Bühnentextilien – wodurch sollen sie sich auszeichnen?

Bühnentextilien spielen eine sehr wesentliche Rolle. Sie sind nicht nur für ästhetische Ausdrücke verantwortlich, sondern beeinflussen auch die gesamte Akustik des ganzen Gebäudes. Und dadurch auch die Aufnahme einer Vorstellung, eines Konzerts oder einer Operette. Wichtig sind auch die Sicherheits- und praktischen Gründe, die vor allem mit der bestmöglichen Instandhaltung der Textilien zusammenhängen.
Aus diesem Grund ist eine richtige Wahl der Bühnentextilien besonders wichtig. Sehen wir uns also die Schlüsselfragen an, die bei einer Entscheidung für konkrete Bühnentextilien zu beachten sind.

Sicherheit der Bühnentextilien

In allen öffentlichen Einrichtungen, und dazu gehören:

  • Kinos
  • Theater
  • Konzert- und Schauspielräumen
  • Kulturhäuser
  • Clubs,

müssen strenge Brandschutznormen erfüllt werden. Sie beziehen sich auch auf die in diesen Gebäuden eingesetzten Materialien, also auch auf alle Textilien.
Bühnentextilien müssen schwer entflammbar sein, mit Brennbarkeit der Klasse B 1. Nur solche Textilien garantieren den größte Brandschutz. Sie reduzieren die Sachschäden und ermöglichen eine sichere Evakuierung.

 

Welche Stoffe für Bühnentextilien?

Wir sollen Bühnentextilien wählen, die aus luftdurchlässigen Materialien hergestellt sind. Die vorrangige Bedeutung fällt hier aber der Akustik zu. Die Bühnentextilien müssen entsprechend schalldämmend sein. Den Nachhall reduzieren und bewirken, dass sich der Laut gleichmäßig verbreitet.

Pflege der Bühnentextilien

Eine besondere Bedeutung bei der Wahl der Bühnentextilien hat auch die Frage deren Pflege und Reinigung. Es ist gut, pflegeleichte Textilien zu wählen. Beständig gegen Abnutzung und Reinigung. Für Sesselpolster sind fleckenabweisende Textilien zu wählen, von denen eventuelle Verschmutzungen einfach und schnell zu entfernen sind.
Vergessen wir nicht, dass wir uns für Textilien entscheiden sollen, die nach den Pflegemaßnahmen ihre ursprüngliche Form behalten werden. Die sich weder verformen noch abnutzen, noch knittern. Das wird auch den Komfort der Besucher beeinflussen.
Die Bühnentextilien schaffen auch die Stimmung und die Atmosphäre eines  betreffenden Ortes. Wählen wir diese also auf diese Weise, dass sie den Charakter des Innenraumes betonen und nicht zu kontrastierend sind. Das kann die optischen Vorteile des Raumes vollkommen zerstören.

Zusammenfassung:

Bühnentextilien sind besonders wichtig. In großem Maße beeinflussen sie die Aufnahme einer konkreten Vorstellung, eines Konzerts oder einer Aufführung. Sie entscheiden nicht nur über ästhetische Vorteile, sondern vor allem über akustische.
Sie sollen auf eine entsprechende Weise den Ton absorbieren. Verstärken und verlängern, damit er ausgezeichnet zu hören ist.
Noch mehr, die Bühnentextilien betonen den besonderen Charakter eines Objekts. Sie bilden seine Atmosphäre.
Außerdem müssen sie auch bestimmte Normen der Brandschutzsicherheit erfüllen. Das ist äußerst wichtig im Sinne der Vorschriften, welche für alle Manager der öffentlichen Einrichtungen bindend sind. Nach bestimmter Gesetzgebung müssen  die Bühnentextilien schwer entflammbar sein. Und die hoch gesteckten Kriterien erfüllen. Am besten eignen sich für unsere Wahl die Textilien mit der Kennzeichnung B1.
Sie garantieren die höchste Qualität des Brandschutzes